Prof. Dr. Jörg Benedict

Universität Rostock
Juristische Fakultät
Ulmenstraße 69 Haus 3, 18057 Rostock

T 0381 498 8110
F 0381 498 8002
Ejoerg.benedictuni-rostockde

Sprechzeit:
nur nach vorheriger Vereinbarung über das Sekretariat


Forschungsschwerpunkte

Grundlagen und Dogmatik des Privatrechts


Akademischer Werdegang

1991-1995 Studium der Rechtswissenschaft, Philosophie, Soziologie an den Universitäten Greifswald und Rostock; Erstes juristisches Staatsexamen
1995-1997 Referendar am OLG Rostock; Zweites juristisches Staatsexamen
1997-2004 Wissenschaftlicher Assistent an der Universität Rostock; Lehrstuhl für „Bürgerliches Recht, Arbeits- und Handelsrecht sowie Juristische Methodenlehre“ (Professor Dr. Reinhard Singer)
1999 Promotion; Thema der Dissertation: „Zugang von Willenserklärungen“
2004-2007 Wissenschaftlicher Assistent an der HU Berlin; Lehrstuhl für „Bürgerliches Recht, Familienrecht, Anwaltsrecht und Rechtssoziologie“ (Professor Dr. Reinhard Singer)
2007 Habilitation, (Habilitationsschrift zur culpa in contrahendo; Thema des Habilitationsvortrages: „Was ist Gerechtigkeit? Suum cuique – Rechtswissenschaft als wahre Philosophie“)
2007-2008 Vertretung des Lehrstuhls „Bürgerliches Recht, Arbeits- und Handelsrecht sowie Juristische Methodenlehre“ an der Universität Rostock
2008-2009 Vertretung des Lehrstuhls „Bürgerliches Recht und Medienrecht“ an der LMU München
2009 Vertretung des Lehrstuhls „Bürgerliches Recht, Europäisches Privatrecht in Verbindung mit Rechtsphilosophie“ an der Universität Rostock
seit 2010 Professor für „Deutsches und Europäisches Privatrecht, Rechtsgeschichte und Rechtsphilosophie“

Publikationen